ÄFZ Arbeitskreis für Ästhetisch-Funktionelle Zahnheilkunde Stuttgart e.V

  • Seminare
  • Die Welt der Dentalfotografie, Seminar, 2-stündiger Vortrag, Mi., 20.04.22

Die Welt der Dentalfotografie, Seminar, 2-stündiger Vortrag, Mi., 20.04.22

Die Welt der Dentalfotografie, Seminar, 2-stündiger Vortrag, Mi., 20.04.22

Seminargebühren

Referent: Joachim Werner, Zahntechniker und Profifotograf

Mittwoch 20.04.22, 18:00-20:30 Uhr
Anmeldeschluss 20.04.22, 13.00 Uhr


Die Welt der Dentalfotografie - 2-stündiger Vortrag

In meinen 4 stündigen interaktiven Vortrag, nehme ich sehr gerne mit, in meine Welt der Dentalfotografie.

In der ersten halben Stunde von meinem Vortrag, geht es um die Datenverwaltung und Datensicherheit.
Ich habe diese beiden Themen bewusst an den Anfang gesetzt.
Sie sind etwas trocken, aber doch sehr wichtig.
An dieser Stelle möchte ich meinen Weg aufzeichnen, den ich selber in meinem damaligen Labor gegangen bin.
Danach gebe ich einen Überblick verschiedener Kamerasystem für die Dentalfotografie.
Smartphone vs. EyeSpecial C-IV vs. Spiegelreflexkamera vs. Systemkameras.
Ob es eine Vollformatkamera und RAW-Bilder sein müssen für den Alltag, oder auch ein älteres Kameramodell für unsere Zwecke geeignet ist, werden wir bei der ersten Livedemonstrantin gemeinsam entscheiden.
 
Nebeneinander werde ich die Kameraeinstellungen für Canon und Nikon zeigen und erklären warum ich meine Kamera so einstelle.
Danach gibt es wieder einen Überblick, welche Blitzsysteme, Bouncer und Softboxen für den Alltag praktikabel sind.
 
Lassen sie uns gemeinsam eine Arbeit dokumentieren und einen Patientenstatus durchfotografieren.
Die Bilder werden direkt auf die große Leinwand übertragen.
Im Anschluss zeige ich live, wie ich meine Bilder bearbeite und für den jeweiligen Verwendungszweck abspeichern.
Zum Abschluss gibt es noch Tipps und Tricks rund um die Dentalfotografie und Präsentationstechnik.

Seminar
am

Mittwoch 20.04.22, 18:00-20:30 Uhr
Anmeldeschluss 20.04.22, 13.00 Uhr

Seminargebühren:
Mitglieder: 85,00 Euro
Jede weitere Persone: je 65,00 Euro
Nichtmitglieder: 110,00 Euro

Ort: Haus der Architekten