ÄFZ Arbeitskreis für Ästhetisch-Funktionelle Zahnheilkunde Stuttgart e.V

  • Seminare
  • Die moderne Rekonstruktion - ein Konzept für den Erfolg im Praxis- und Laboralltag, Seminar, Mi., 11.05.22

Die moderne Rekonstruktion - ein Konzept für den Erfolg im Praxis- und Laboralltag, Seminar, Mi., 11.05.22

Die moderne Rekonstruktion - ein Konzept für den Erfolg im Praxis- und Laboralltag, Seminar, Mi., 11.05.22

Seminargebühren



Vincent Fehmer, Zahntechnikermeister (ZTM)

Mittwoch 11.05.22, 18:00-20:30 Uhr
Anmeldeschluss 11.05.22, 13.00 Uhr


„Die moderne Rekonstruktion - ein Konzept für den Erfolg im Praxis- und Laboralltag!“

Die Digitalisierung hat in den letzten Jahren in verschiedensten Bereichen des täglichen Lebens und im Speziellen auch in der Zahnmedizin Einzug gehalten. Grundlegende Technologien wie 3D Imaging im Bereich der digitalen Diagnostik und computergestützten, geführten Chirurgie und CAD/CAM Techniken im Rahmen der zahn- und Implantat getragenen Prothetik bieten auf zahlreichen Ebenen viele Vorteile. Sie sind aber oft mit nicht ganz unerheblichen Investitionen vergesellschaftet.
Wo liegen also die Möglichkeiten und die Grenzen dieser neuen Technologien im klinischen und zahntechnischen Alltag? Welche Vorteile bieten uns intraoral Scans im Vergleich zu konventionellen Abformungen? Wie verändert sich die Kommunikation zwischen Praxis/Labor/Patient durch die digitale Zusammenarbeit?
Welche neuen Technologien sind heute nicht mehr wegzudenken und welchen Einfluss haben diese auf die Arbeit im zahntechnischen Labor? Vom 3D-Druck über die Schnittstelle Titan-Klebebasis hin zu neuen Materialien.
Im Vortrag werden konventionelle und digitale Therapie- und Planungsschritte gegeneinander abgewogen und ein prothetisches Konzept für den klinischen Alltag basierend auf den aktuellen wissenschaftlichen Grundlagen vorgestellt.

Seminar
am

Mittwoch 11.05.22, 18:00-20:30 Uhr
Anmeldeschluss 11.05.22, 13.00 Uhr

Seminargebühren:
Mitglieder: 85,00 Euro
Jede weitere Persone: je 65,00 Euro
Nichtmitglieder: 110,00 Euro

Ort: Haus der Architekten 



Biographie Vincent Fehmer,  Zahntechnikermeister (ZTM)


Vincent Fehmer  Zahntechnikermeister (ZTM) , Zahntechniker an der Klinik für festsitzende Prothetik und Biomaterialien, Zentrum für Zahnmedizin, Universität Genf , Schweiz  (Leiter : Prof. Dr. I. Sailer )

Vincent Fehmer absolvierte seine zahntechnische Ausbildung in den Jahren von 1998 bis 2002 in Stuttgart, Deutschland.  Von 2002 bis 2003 arbeitete er volontärisch in zahntechnischen Oral Design Laboren in Großbritanien und in den USA. Von 2003 bis 2009 arbeitete er bei einem Oral Design Labor in Berlin, Deutschland - Die Dental Manufaktur Mehrhof. Im Jahr 2009 absolvierte er den Abschluss zum ZTM in Deutschland. Von 2009 bis 2014 ist er als Chefzahntechniker an der Klinik für festsitzende Prothetik und zahnärztliche Materialkunde in Zürich, Schweiz tätig.

Seit 2015 arbeitet er an der Klinik für festsitzende Prothetik und Biomaterialien an der Universität Genf und führt sein eigenes Labor in Lausanne.

ZTM Fehmer ist Fellow des Internationalen Team für Implantologie (ITI),  Active member der Europäischen Akademie für Ästhetische Zahnheilkunde (EAED), Mitglied der Oral Design Gruppe sowie der Europäischen Vereinigung der Zahntechnik (EADT) und der Deutschen Gesellschaft für Ästhetische Zahnheilkunde (DGÄZ).  Er ist auf nationaler sowie internationaler Ebene als Referent tätig.

Herr Fehmer hat Auszeichnungen wie den KENNETH RUDD AWARD der American Prosthodontic Society. Er hat über 50 Artikel in peer reviewed Journals veröffentlicht und ist Autor eines Text Buches „Fixed Restorations“.

Er fungiert als Editor in Chief des QDT Yearbooks und des International Journal of Esthetic Dentistry und ist zusätzlich Sektion Editor für das Internationale Journal of Prosthodontics.